MEINE PHYSIOTHERAPIE und VISZERALE THERAPIE

WIRKSAM und PRAKTISCH UMSETZBAR

Was haben meine Organe mit meiner Haltung zu tun?

Unsere Organe können mehr Einfluss auf unseren Bewegungsapparat haben, als man im ersten Augenblick vielleicht vermuten wird. Durch Bänder und andere Strukturen sind diese mit Knochen und Muskulatur verbunden. Es muss keine Erkrankung im Organ vorhanden sein, sondern es genügt vermehrte Spannung, die sich dann auf das Becken, die Wirbelsäule oder Zwerchfell und Brustkorb übertragen. Das kann einen Beckenschiefstand hervorrufen, was auch zu einer Beinlängendifferenz und Skoliose beitragen kann. Gleitwirbel, Bandscheibenprobleme oder Leistenbruch sind auch Themen bei denen es wichtig ist, diese Zusammenhänge zu beachten.
Auch müssen die Organe beweglich und zueinander gut verschieblich sein.

Wie können Organe vermehrte Spannung bekommen?

Die Leber oder der Magen kann beispielsweise durch Medikamenteneinnahme vermehrt gefordert werden.
Der Darm kann durch die Ernährungsgewohnheiten gefordert werden: z.B. zu schnelles/hektisches Essen, zu viel Zucker oder unausgewogenes Essen.
Die Blase und die Nieren können manchmal unter zu viel Kälte leiden.
Es gibt viele verschiedene Ursachen, und diese sind individuell.
Auch emotionaler Stress kann sich sehr auf die körperliche/organische Anspannung übertragen.

Wann viszerale Therapie?

  • Bei Bandscheibenproblemen, Gleitwirbel und auch Skoliose.
  • Bei Schmerzen oder Blokaden im Iliosakralgelenk.
  • Bei Hüft-, oder Kniebeschwerden.
  • Bei Nabel-, Leisten-, oder Zwerchfellbruch.


  • Für Sportler, um freiere Beweglichkeit beim Sport zu erlangen.
  • Für ganzheitlicheres Wohlbefinden und Entspannung.

  • Bei Verdauungsproblemen.
  • Bei Sodbrennen.
  • Bei häufigen Blasenentzündungen.
  • Bei Frauenthemen - Menstuationsschmerzen, Endometriose,...

Interessantes zum Darm

  • Etwa 90% vom Serotonin wird im Darm gebildet, nur ein kleiner Teil von 10% im Gehirn. Serotonin ist das Stimmungs-, und Glückshormon :)
  • Ein großer Teil der Immunabwehr wird vom Darm geleistet.

Interessantes zur Leber

  • Die Leber ist extrem wichtig für Entgiftung - Detox!
  • Bei der Regeneration des Körpers in der Nacht spielt die Leber eine wichtige Rolle.

Interessantes zum Sonnengeflecht - Plexus Solaris

  • Der zehnte Hirnnerv heißt Vagusnerv. Er kommt aus dem Gehirn, zieht durch den Brustraum, und verzweigt sich im Oberbauch: der Solarplexus! Von dort aus ziehen seine Äste weiter zu den meisten Organen des Bauchraums. Der Vagusnerv sorgt für Entspannung.